Kategorie-Archiv: Updates

Hardware-Upgrade und Serverausfall

WartungWir haben es leider “verschlafen”, aber gestern Mittag gab es für ca. 15 bis 30 Minuten einen kompletten Server-Ausfall auf allen Seiten, die auf unserem dedizierten Server gehostet sind.

Grund waren Hardware-Arbeiten, die zwar geplant waren, aber durch unseren Hoster viel früher als erwartet durchgeführt wurden.

Wir hoffen, dass der kurzfristige Ausfall Euch nicht allzu sehr gestört hat.

Was wurde gemacht?

Beim letzten Server-Upgrade im Februar 2013 sollten die MySQL-Datenbanken eigentlich auf ein SSD-RAID ausgelagert werden, um deutlich schnellere Zugriffszeiten bei den Datenbankabfragen zu erhalten. Irgendwie ist das damals aber untergegangen.

Da unser Hoster domainFACTORY (Partnerlink) unlängst von  Host Europe  ”geschluckt” wurde wollten wir dieses Upgrade noch schnell durchführen, bevor das Angebot evtl. irgendwann “wegrationalisiert” wird.

domainFACTORY LogoDie Umstellung hat sehr gut (und vor allem früher als geplant) funktioniert. An dieser Stelle mal wieder mal ein dickes Lob an domainFACTORY für den tollen Service. Hoffentlich bleibt das auch unter dem Schirm der Host Europe Gruppe so…

Der Spaß kostet zwar rund 30 Euro pro Monat, aber es scheint sich doch gerade bei apfelticker.de gelohnt zu haben. Und auch ein weiteres Projekt in der Pipeline wird von einer schnelleren Datenbank sehr profitieren. Wir investieren also schon in die Zukunft…

Falls Ihr uns bei der Refinanzierung unterstützen wollt wäre es schön, wenn Ihr gelegentlich mal bei unseren Werbepartnern einkauft… :D

Was meint Ihr, fühlt sich apfelticker.de schneller an?
Oder sind die 30 Euro monatlich “Perlen vor die Säue”?

Superman 3D

Bilder: © Depositphotos.com/AnatolyM

Performance-Boost für Apfelticker & Co. – Serverausfall heute Nacht ab 2 Uhr

*UPDATE* 
Heute Nacht ist es dann soweit. Ab ca. 2 Uhr werden Apfelticker & Co für einige Stunden nicht erreichbar sein.
*UPDATE ENDE*

Als apfelticker.de 2008 das Licht der Welt erblickte (mit rund 20 Blogs) wurde die Seite noch auf einem SharedServer gehostet.

Inzwischen sind wir bei weit über 200 Blogs angekommen und das ohnehin recht aufwändige System wurde immer leistungshungriger.

Im Januar 2011 sind wir deshalb auf einen eigenen dedizierten Server umgezogen.

Mit dem Relaunch im Juli 2012 haben wir bewusst auf eine Lösung gesetzt, die deutlich mehr die Datenbank belastet, dafür aber entsprechend schneller ist.

dF Server

Nun wird es Zeit, etwas Geld in die Hand zu nehmen und auch den Webserver zu optimieren. Deshalb ziehen u.a. apfelticker.de und macSNAP.de auf einen deutlich besseren Server um. Die Leistungsdaten des neuen Servers sollten sich positiv auf die Performance auswirken:

  • Prozessor: Intel Core i5 3,3 GHz statt bisher Core2 Duo 2,93 GHz
  • RAM: 16 GB statt bisher 4 GB
  • Netzanbindung mit 1.000 Mbit/s statt bisher 100 Mbit/s
  • Auslagerung der MySQL-Datenbanken auf ein ein SSD-RAID

Der Umzug soll am 04.02.2013 zwischen 2 und 4 Uhr morgens erfolgen. In dieser Zeit werden die Seiten nicht erreichbar sein und auch in den folgenden Stunden wird es wahrscheinlich weiter Einschränkungen geben, da sich auch die IP-Adresse des Servers ändert.

Insgesamt zahlen wir jetzt rund 60 Euro pro Monat mehr für den Server, mal abgesehen von den 200 Euro Einrichtungsgebühr. Hoffentlich lohnt sich das! Falls Ihr uns bei der Refinanzierung unterstützen wollt wäre es schön, wenn Ihr gelegentlich mal bei unseren Werbepartnern einkauft… :D

df-logo_120x60Zum Schluss wieder mal der Dank an domainFACTORY (Partnerlink).
Bei diesem klasse Service zahlt man gerne etwas mehr.

apfelticker V2: Beta-Tester gesucht

Ich hatte es hier und hier bereits angedeutet: Ich arbeite an apfelticker V2.

Bild

Leider hat sich alles durch recht massive gesundheitliche Probleme in den letzten Monaten massiv verzögert, ich habe die Zeit meiner Rekonvaleszenz aber genutzt und bin jetzt auf der Zielgeraden.

Ich schätze, dass ich zu 95% fertig bin und suche nun Leute, die mich beim Testen der neuen Version unterstützen, bevor ich sie auf die Welt los lasse.

Ich suche insbesondere Nutzer mit einem neuen iPad (3) oder auch Android-Geräten und “Power-User”. Aber auch “normale” Anwender sind herzlich willkommen!

Einzige Bedingung: Ihr solltet Euch nach oder während dem Testen mal ein paar Minuten Zeit nehmen, um mir Probleme, Wünsche und Eure Meinung möglichst genau zu schildern.

Ich würde mich riesig freuen, wenn Ihr mir bei Interesse eine Mail an info [ät] apfelticker [.] de schickt!

Ich werde allen Testern dann in den nächsten Tagen eine URL mitteilen, unter der die neue Version im Moment gehostet ist.

Vielen Dank!

apfelticker.de auf dem iPad unter iOS5

Seit dem Launch von iOS5 (und zum Teil schon davor) gibt es einige Probleme mit apfelticker.de auf dem iPad, sofern dieses unter iOS5 läuft.

Es kam recht häufig zu Abstürzen, nachdem die Seite geladen wurde.

Es ist mir etwas schwer gefallen, den Fehler zu analysieren, da man auf dem iPad nicht allzu viele Debug-Möglichkeiten hat.

Auffällig war, dass die Abstürze meistens erst abends auftraten, was dafür spricht, dass Safari unter iOS5 einfach nicht mit der Datenmenge der Seite klarkommt.

Ich wusste mir auf die Schnelle nicht anders zu helfen, als die Darstellung auf die Überschriften zu reduzieren.

Lieber wollte ich weniger Informationen liefern als gar keine. ;-)

Wer unbedingt die kompletten Beiträge auf dem iPad sehen möchte kann aber folgenden Trick versuchen:

Hängt ein ?view=iphone an die URL an, so dass Ihr z.B. folgende URL aufruft:

http://apfelticker.de/?view=iphone 
oder
http://<Subdomain>.apfelticker.de/?view=iphone

Damit ruft Ihr die iPhone-optimierte Version von apfelticker.de auf, bei der dann allerdings auch keine Bilder dargestellt werden.

Ich kann allerdings keine Garantie geben, dass es ohne Abstürze funktioniert, da auch hier die Datenmenge ziemlich groß werden kann.

Ausblick

Kurzfristig…

… bleibt mir und uns nur zu hoffen, dass Apple ein Update veröffentlicht, dass die Probleme beseitigt.

Mittelfristig…

… kann ich aus Zeitgründen leider nur kleine Optimierungen vornehmen. Für Vorschläge wäre ich dankbar.

Langfristig…

… hatte ich sowieso vor, den kompletten Unterbau von apfelticker.de neu zu programmieren, da die Seite inzwischen aus allen Nähten platzt.

Eigentlich wollte ich zumindest schon angefangen haben, aber auf Grund einiger anderer Verpflichtungen und Projekte bin ich bisher leider nicht dazu gekommen.

Jetzt habe ich aber einen Grund mehr, das Projekt apfelticker 2.0 anzugehen! :D

Umfangreichere Änderungen unter der Haube von apfelticker.de

Ich habe in der letzten Stunde recht umfangreiche Änderungen unter der Haube von apfelticker.de eingepflegt.

Nötig wurde dies, da es unter der aktuellen Developer Preview von Mac OS X 10.7 (Lion) gravierende Darstellungsprobleme gab.

Ich habe dies zum Anlass genommen, die Seite einfacher zu gestalten und die sog. “alternate Stylesheets” zu entfernen, da Safari unter Lion (zumindest mit meiner Implementierung) damit Probleme hat.

Leider musste ich dazu auch die Möglichkeit entfernen, die Seite in weiß mit einem schwarzen Hintergrund anzuzeigen. Dies haben aber sowieso nur rund 2% der Leser genutzt. Sorry, aber es wäre mir zu viel Aufwand gewesen, dieses Feature bei den ohnehin schon recht umfangreichen Umbauten ebenfalls zu berücksichtigen.

Falls Euch Fehler auffallen wäre ich für eine Fehlermeldung dankbar!

Ggf. hilft auch erst einmal ein Reload…

Schriftgröße nach eigenem Gusto

Bei meiner letzten Umfrage wollte ich wissen, ob Ihr mit der Schriftgröße von apfelticker.de zufrieden seid. Über 60 Prozent der Abstimmenden sind wohl zufrieden.

Für die restlichen Nutzer habe ich gestern Abend die Möglichkeit geschaffen, die Schriftgröße je nach eigenem Wunsch größer oder kleiner zu wählen. Auf der linken Seite könnt Ihr jetzt unter “Schriftgröße” einstellen, ob die Schrift der Beiträge bzw. Überschriften winzig, klein, normal, groß oder riesig sein soll.

Die Einstellung gilt jedoch nicht auf dem iPhone/iPod. Getrennte Einstellungen wären mir dann doch zu unübersichtlich bzw. umständlich gewesen.

Ich hoffe, dass nun trotzdem alle zufrieden sind. Falls es Probleme geben sollte hinterlasst bitte einen Kommentar.

Ausklappen, die 2.

Die Lösung von gestern mit dem Dreieck oben rechts (zum Ausklappen der Beiträge) hat mir aus mehreren Gründen nicht gefallen:

  • Eventuell ist das Dreieck gar nicht mehr sichtbar, wenn man schon zu weit gescrollt hat.
  • Man muss ggf. wieder nach oben scrollen, um dann unten wieder weiterzulesen.
  • Das Dreieck war immer sichtbar, auch wenn der Beitrag gar nicht gekürzt war.

Also habe ich heute noch mal nachgebessert (Sorry, falls es in den letzten 2 Stunden Probleme gab!) und eine andere Lösung gebastelt:

Wenn der Beitrag größer als 500 Pixel ist erscheint darunter ein Link:

Beim Testen ist mir aufgefallen, dass in einigen (sehr wenigen) Fällen der Link nicht erschienen ist. Leider konnte ich den Fehler nicht reproduzieren und nun tritt er (zumindest bei mir) nicht mehr auf. Sollten bei euch Probleme auftreten bin ich für sachdienliche Hinweise dankbar… Inzwischen habe ich herausgefunden, dass das Problem darin bestand, dass zum Zeitpunkt des Ablaufs meiner JavaScript-Routinen noch nicht alle Bilder geladen waren. Ist gefixt!

Jetzt muss ich natürlich die Umfrage (in abgeänderter Form) wiederholen:

Max-Height

Ab sofort werden auf vielfachen Wunsch überlange Beiträge zunächst nur noch mit einer maximalen Höhe von 500 Pixeln angezeigt.

Sollte der Beitrag abgeschnitten sein könnt Ihr den kompletten Beitrag mit einem Klick auf das kleine “Ausklapp-Dreieck” oben rechts anzeigen lassen.

Ich weiß, dass diese Lösung nicht optimal ist. Falls Ihr eine bessere Idee habt, die technisch auch einigermaßen umsetzbar ist, immer her damit!

*Update*

Mich würde eure Meinung interessieren! Tut mir doch bitte den Gefallen und nehmt an der Umfrage teil:

Angezeigte Stile in den Beiträgen

Bisher habe ich alle Styles, die in den Blogbeiträgen vorgegeben waren gnadenlos herausgeschmissen. Gerade bei (teilweise) durchgestrichenen Texten ergab sich dadurch leider die eine oder andere etwas sinnfreiere Aussage.

Jetzt habe ich eine Routine eingebaut, die die folgenden Styles zulässt:

  • text-decoration (Textdekoration, z.B. durchgestrichen)
  • font-style (Schriftstil, z.B. kursiv)
  • font-weight (Schriftgewicht, z.B. fett)
  • text-transform (Text-Transformation, z.B. Großbuchstaben)

Alle anderen Styles sollten nach wie vor ignoriert werden.

Solltet Ihr Probleme bemerken gebt mir bitte Bescheid…